Willkommen, willkommen! Wie schön, dass du zu uns gefunden hast! Dieses Board wurde am 27.04.2014 gegründet. Unsere Geschichte lehnt an "Die Tribute von Panem" an und beginnt mit dem dritten Buch. Um mit uns Geschichte zu schreiben, müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Ihr erfüllt dieses Kriterium? Dann tretet ein, ins 'Deep in the Meadow'. May the odds be ever in your favor!
Trailer by Effie
# Storyline
# Regeln
# Storyinformation
# (Un)Wanted
# Gesuche

# Dislaimer & Impressum
# Datenschutzerklärung

# Discord
WANTEDS OF THE MONTH




» 01/12/2018
Zeitsprung in den Dezember wurde vollzogen! Neuer Plot "Winter Is Here" ist gestartet.

» 01/11/2018
Die Trackerpflicht wurde aufgehoben.

» 25/05/2018
Bitte die NEWS zum Thema Datenschutzverordnung beachten!

» 27/04/2018
Wir werden vier Jahre alt!

» 25/02/2018
Der Zeitsprung in den November wurde vollzogen!

» 19/02/2018
Wir bereiten den Sprung in den November vor. Bitte bringt eure Szenentracker bis zum 25.02. auf den aktuellen Stand!

» 10/02/2018
Bitte die News beachten! Es gab zwei Regeländerung!

» 11/11/2017
Alexander verstärkt von nun an das Team als Moderator.

» 08/11/2017
Colin verlässt aus Zeitgründen das Team, aber bleibt uns als User erhalten.

» 26/08/2017
Die Befreiung der Sieger startet heute!
 » November | Jahr der 75. Hungerspiele

» Wetter
Die Temperaturen pendeln sich zwischen 0°C und +5°C ein. Über Nacht fallen die Temperaturen gelegentlich unter 0°C und es kann immer wieder zu leichten Schneefall kommen. Im Laufe des Tages schmilzt der Schnee für gewöhnlich. Durch die modernen Klimaanlage bemerkt man in Distrikt 13 jedoch nichts von den niedrigen Temperaturen.

» Dezember | Jahr der 75. Hungerspiele

» Wetter
Die Temperaturen bleiben durchweg unter den Gefrierpunkt und können über Nacht um die -15°C betragen. Der Schneefall nimmt immer mehr zu, bis er zum Jahresende seinen Höhepunkt erreicht [siehe Plot].


» Plot: Winter Is Here
Das Design ist an Mozilla angepasst, Abweichungen in anderen Browsern sind möglich.

Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren
Deep in the Meadow » Administration » (Un)Wanted » Charakter Vorschläge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher)
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jason
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Ich habe eine Charakter Idee und würde sie gern umsetzen.

Die Idee ist jemand zu machen, der im Captiol arbeitet. Seine Herkunft ist aber aus einem Distrikt 2/7 (eines von beiden). Er hat entweder als Schmied gearbeitet oder Holzfäller. Dabei wurde er auch für die Spiele vorbereitet, aber er sollte nie ein Karriere Tribut werden.
In seinem Job war er ein angehender Fachmann. Er war sehr Geschickt, Wissbegierig und begehrte nie gegen das Kapitol auf. Sein Vater war ein guter Freund, eines der Sieger aus einem älteren Spiel. Da dieser Kerl aber immer verstörender wurde, suchte man nach einem halt für ihn. Also zog die Familie in das Kapitol zu ihrem Freund. Das stabilisierte den Sieger.

Da die Familie im guten Licht da stehen sollte, bekamen alle einen Beruf. Mein Charakter bewies sich als sehr Geschickt und Klug, so konnte er studieren und fand Anstellung im Krankenhaus. Er ist dort einer der jungen Notfall Mediziner und oft im Einsatz. Doch was die wenigsten Wissen, seine Vergangenheit lässt ihn nicht los.
Im alten Distrikt hatte er eine Clique mit der man natürlich Pferde stehlen konnte. Diese Leute kannte er wie keine anderen. Doch als sie beim Abhängen, in einem Verbotenen Bereich aufgespürt wurden, wurden sie alle gepeitscht. Dabei begehrte der Vater eines der Jungen auf und wurde vor dem Augen aller Hingerichtet, wegen Widerstand gegen die Friedenswächter. Am folgenden Abend, schworen alle einen Eid. Niemals jemand aus einem Distrikt hängen zulassen und das Capitol für seine Ungerechtigkeit sollte leiden zulassen. Doch ist er kein kaltblütiger Killer und auch kein Freund der Gewalt die von den Rebellen ausgeht. Gewalt ist keine Antwort. Also macht er alles was in seiner Macht steht. Er hilft in den Feldlazaretten der Distrikte aus, versorgt die Rebellen mit Medizin und versorgt ihre Verwundeten. Doch er würde sich ihnen nicht anschließen. Dafür sieht er zu oft das Leiden von ihnen.

Er hilft den Schwächeren, beschützt die einfachen Leute und rettet Leben wo er kann. Dabei vergisst er sein eigenes Leben völlig. Er ist nur für die anderen da, setzt sich für diese ein und Opfert viel. Er geht große Risiken ein um anderen zu helfen. Er würde seine Freunde und Verbündeten aus brennenden Häusern retten.


07.12.2015 01:58
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Huhu!

Sorry für die Wartezeit, aber hier kommt jetzt endlich mal eine Reaktion auf deine Idee.

Leon und ich haben uns kurzgeschlossen und wir sind beide der Meinung, dass diese Idee nicht ganz so gut funktionieren wird, wenn der Chara aus einem Distrikt kommt. Es liegt daran, dass man nicht einfach so aus einem Distrikt ins Kapitol ziehen kann. Einen verstörten Sieger hätten man eher in den Distrikt abgeschoben als jemanden von seinen Bekannten ins Kapitol zu holen.

Wäre Jason ein Kapitoler und hätte dann Medizin studiert, wäre es schon eher machbar, wenn man denn sagt, dass er zu den Rebellen übergelaufen ist. Nur dann müsste es halt eine gute Erklärung dafür geben.

Liebe Grüße!
Lily


07.12.2015 18:40 offline E-Mail suchen homie
Jason
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Er kann ruhig aus dem Kapitol sein. Das passt natürlich auch.

Vielleicht war er schon immer ein Zweifler, nur hat das eben nie gezeigt. Als Notfallarzt kann er ja einige der Sieger als Patienten gehabt haben und/oder einige Spieler. So hat er vielleicht vieles über die Distrikte erfahren. Also was wirklich da abgeht. Er ist auch kein Freund der Hungerspiele und ist jemand, der sich der Mode wohl eher entgegen stellt. Er verbringt viel Zeit im Beruf und bei seinem Helfertätigkeiten. Für seine wenigen Freunde zu viel.

Er ist niemand der untätig da sitzen kann oder zusieht. Weswegen er vielleicht eben schon wenige male in den Distrikten war um dort zu helfen. (Wenn das möglich wäre.)
Er versorgt vielleicht die Rebellen mit Medikamenten, dass natürlich heimlich.
ODER
Er ist ein Mitglied der Rebellion. Geflohen aus dem Kapitol. Er ist jetzt einer der wenigen Feldsanitäter der Rebellion und hilft wo er kann.


07.12.2015 22:56
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Wenn du denn in deinem Stecki eine gute Erklärung dafür hast warum er schon immer ein Zweifler war und weswegen er als Kapitoler die Hungerspiele nicht mag, wenn das da doch beliebte Unterhaltung ist, dann kann er Zweifler sein, kein Problem.
Und Sieger kann er auch gerne verarztet haben, wenn sie aus der Arena kamen, aber denke ich mal, dass die nicht alle große Lust darauf gehabt haben sich über die Distrikte zu unterhalten. Das kann höchstens mal in einem anderen Rahmen erfolgt sein, sollte er sich vielleicht mit dem einem oder anderen Sieger angefreundet haben. Falls du mit Spieler die Tribute meinst, dann kann er höchstens kleine Verletzungen verarztet haben, die sie beim Training im Kapitol erlitten haben. In der Arena sind sie ja auf sich gestellt und sterben.

Besser umzusetzen wäre zweite Idee. Also, dass er geflohen ist. Alles Andere würde unnötig kompliziert werden, denke ich.


07.12.2015 23:02 offline E-Mail suchen homie
Jason
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Jap das mit den Tributen, wäre natürlich vor der Arena. Immerhin werden beim Training auch welche verletzt.
Vielleicht hat er sich mit jemand angefreundet, der schon als Char vorhanden ist. Aber das kann man ja auch noch besprechen, wenn der Char so weit steht.


07.12.2015 23:33
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Genau. An Siegern mangelt es uns ja nicht.


07.12.2015 23:35 offline E-Mail suchen homie
Tiberius
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Morgen! winken
Ich hab auch mal eine Chara-Idee, die ich hier gerne vorstellen möchte^^ Ich hoffe mal, dass ich mit ihm Anschluss finden kann - aber falls Änderungen gewünscht/nötig sind, dann komme ich dem doch auch gerne nach

In der Kurzfassung: Tiberius (Ava: Ben Barnes?) stammt aus dem Kapitol, 29 Jahre alt und - Spielemacher. Zumindest, bis Havensbee den ganzen Laden auf den Kopf gestellt hat/stellen ließ und seine ihm unterstellten Kollegen ins Visier rückten, irgendwo ebenfalls die Finger im Spiel zu haben. Kurzerhand sah Tiberius sich also gezwungen, das Weite zu suchen und zu den verhassten Rebellen zu fliehen. Wahl zwischen Pest und Cholera - aber die würden ihn zumindest nicht gleich exekutieren, hoffte er. Das war schonmal mehr als im Kapitol. Und vielleicht würde er auf dem Weg sogar irgendwann einmal Gelegenheit kriegen, entweder seinem alten Vorgesetzten - alternativ auch dem Spotttölpel oder einem seiner Freunde - den Hals umzudrehen für das, was er ihm angetan hatte. Sein Leben ruiniert! Und jetzt dieses nervenzerreibende neue Leben vor ihm. Immerhin eins weiß er mit Sicherheit: Irgendjemand wird dafür bluten müssen!

In der Langfassung (sorry, die ist wirklich lang geworden, so viel war eigentlich gar nicht beabsichtigt...) :
Tiberius ist gerade einmal 29 Jahre alt und gebürtiger Kapitoler, aber überraschenderweise hat er jetzt erstmal größere Sorgen als seinen 30ten Geburtstag. Der Gute ist - war - nämlich Spielemacher. Mit Leidenschaft, nicht dass hier Missverständnisse aufkommen. Er sah darin eine Kunst, den ganzen Spaß möglichst spektakulär und blutig ablaufen zu lassen. Tiberius plädierte sogar dafür, einmal Spiele gänzlich ohne Waffen am Füllhorn aufzuziehen, um dadurch für besonders brutale Tode zu sorgen. Zu seinem Bedauern wurde die Idee nicht umgesetzt. Aber vielleicht würde er ja irgendwann Leitender Spielemacher, dann bestünden da eher Chancen... Und bis dahin trug er eben andere Ideen bei und leistete seinem Leitenden Spielemacher Folge.
Naja, bis dann aufeinmal alles Kopf stand. Er war gerade erst für seine Schicht gekommen, doch irgendetwas war anders. Beetee, Katniss, Hovercraft. Die Kameras flickerten, die Bilder kaumm sinn ergebend. Havensbee nicht zu finden. Es ging alles so schnell. Mit ein paar Kollegen versuchte Tiberius noch zu retten, was übrig war, von der Arena, von den Tributen - von den Spielen, seinem Leben! - aber umsonst. Erst in den Stunden danach, als die Aufregung abklang, weil sie ohnehin handlungsunfähig waren, dämmerte ihm ein Zusammenhang: Plutachs seltsame Anweisungen. Passende Waffen für buchstäblich jedes Tribut. Menschliche Schutzschilder für die 12er. Ein Tribut-Bündnis größer als je zuvor. Rationaler. Havensbees Verschwinden.
Als sie kamen, um die Verantwortlichen in die Mangel zu nehmen, war Tiberius schon fort. Im Kapitol konnte er nicht bleiben! Nicht nur, dass man den Spielemachern Manipulation und Unterstützung der Rebellen vorwerfen würde; Havensbee war ganz offensichtlich nicht in pure Luft verschwunden und in ein paar Tagen würde sicherlich die Nachricht die Runde machen, er hätte sich endgültig den Rebellen angeschlossen. Spätestens dann wären die anderen Spielemacher geliefert. Also musste er eben raus aus dem Kapitol, rein in den Untergrund. Zu den Rebellen, die ihm sein schönes Leben ruiniert hatten. Aber vielleicht würde er einmal an den Spotttölpel herankommen oder an Havensbee oder an überhaupt irgendwen, der beteiligt war - und dann würde er ihnen den verdammten Hals umdrehen!

Im Wesen ist Tiberius ein wenig eitel, definitiv gebildet und charmant, er kann sogar liebenswürdig sein. Jedenfalls ist er eigentlich loyal und im Alltag beinahe sanftmütig. Vielleicht ein wenig vergnügunssüchtig, so wie er Partys, Männer, Frauen und Alkohol liebt. Ärzte rufen bei ihm jedoch leichte Panik hervor, nachdem irgendwer in seiner Kindheit bei einer gesundheitlich unverzichtbaren Behandlung mit der Anästhesie geschlampt hat. Außerdem hasst er Hunde wie die Pest, fürchtet sie sogar ein wenig. Womöglich kann man ihm auch leicht sadistische Neigungen vorwerfen, aber dabei kamen ihm die Spiele immer wie eben solche vor - nicht wie echte Verbrechen am Menschen. Dazu fehlt ihm einfach die Perspektive. Überhaupt hat er seine liebe Schwierigkeit, sich auf andere einzustellen, auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Daran liegt wohl auch, dass er eher wenig Beziehungserfahrung vorweisen kann und dafür auf kurzzeitige Vergnügungen zurückgreift. Aber Tiberius liebt die Gesellschaft, Nähe, das Nichtalleinsein. Und die Kunst in jeder Form - Design, Makeup, Malerei, Folter, Skulpturen, Schauspiel, Sport, es gibt so viele Sachen, die die Seele mit Kunstfertigkeit erfreuen können. Neben Feiern versteht sich.
Die Flucht ist für ihn ein dementsprechender Albtraum, den er auch nur deshalb auf sich nimmt, weil er sicher ist: Im Kapitol würden sie ihn umbringen. Unter den Widerständigen hat er wenigstens noch eine Chance (auch wenn er heimlich den Friedenswächtern die Daumen drückt). Das ist nicht viel, nicht angenehm, aber es ist immer noch Leben, was sie ihm bieten (jaja, ein Schmarotzer quasi). Dennoch: Die Rebellen sind ihm zuwider, ihr Lebensstandard auch. Und der ehemalige leitende Spielemacher sowieso. Den will er bluten sehen für seinen Verrat. Dafür, dass Tiberius seinetwillen hätte sterben können. Dafür, dass er seinetwegen in dieser misslichen Lage ist! Aber ehrlich - im Notfall tut es der Spottölpel oder einer seiner Freunde genauso. Blut will Tiberius auf jeden Fall sehen!

Soso, was haltet ihr von dem Herrn? Denkt ihr, der lässt sich hier unterbringen? Oder sind da doch noch Unklarheiten?
Ich freue mich auf Rückmeldung
Liebe Grüße!


10.12.2015 10:08
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Huhu!

Also, deine Idee klingt wirklich gut und Leon und ich haben schon gleich Anschlussmöglichkeiten im Kopf gehabt. Tiberius dürfte also durchaus ins Forum passen und die Avaperson ist auch frei.

Wir hätten als Anschluss gleich unsere Bewohner von Distrikt 13 im Kopf gehabt. Dort haben wir, zum Beispiel, schon Haymitch und Effie, die passen könnten. Effie würde sich bestimmt freue, wenn sie noch jemanden aus dem Kapitol hätte mit dem sie über die furchtbaren Zustände in der 13 reden könnte. Bisher lässt sie sich nur immer gegenüber einer jungen Soldatin aus, die ihre Probleme nicht ganz nachvollziehen kann. Was vielleicht auch interessant ist, ist das Effie dazu gezwungen wird fürs Kapitol zu spionieren. So weit ich weiß hat der Friedenswächter, der sie dazu gebracht hat, vor bald von der 4 in die 13 zu ziehen. Vielleicht wäre es dann ja ein interessanter Anschluss für dich. Es könnte ja sein, dass Tiberius auch spionieren möchte, um seinen Ruf reinzuwaschen, damit er sich sein altes Leben zurück erkämpfen kann oder so etwas in der Art. Aber das ist nur eine spontane Spinnerei von mir.
Ansonsten wäre es möglich, dass er versucht über Haymitch an Katniss zu kommen. Ist sicher ganz praktisch sich mit dem Mentor der Person gut zu stellen, der man den Hals umdrehen möchte.
Ansonsten springen in der 13 noch eine junge Soldatin, ein Ausbilder und eine Schülerin herum, die gerne Ärztin werden möchte. Anspielpartner hättest du da also.
Sollte Tiberius sich zum Schein mit allen in der 13 gut stellen, könnte man ihn sicher auch mal in die 4 zu den anderen Rebellen schicken. Da hätten wir halt Leon, der die Rebellen anführt und vielleicht auch zum Hassobjekt für Tiberius werden könnte. Meine Lily gäbe es da auch noch. Sie ist ziemlich naiv und sieht in jedem etwas Gutes, also ein perfektes Opfer für alles. Wenn er nicht gerade auf Mission im Kapitol ist, gibt es da noch einen jungen Sieger namens Robin. Ich kann mir vorstellen, dass er nicht gerade happy darüber wäre einen ehemaligen Spielemacher zu treffen, sodass man da auch schöne Szenen erspielen könnte.
Wir sind da alle ganz lieb und haben immer Freude daran gemeinsam Geschichten zu erarbeiten. Wenn es dir genau so geht und du Spaß daran hast Charas zu quälen, dann müsste das alles perfekt klappen.

Liebe Grüße!


10.12.2015 14:42 offline E-Mail suchen homie
Tiberius
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Hei, Lily

Na das klingt doch schon mal fantastisch! Und dankeschön für die Rückmeldung!

Also ob ich Tiberius zum Spion machen werde, ann ich noch nicht sagen, ich denke mal, erstmal einfinden in sein neues Leben - und dann mal weitersehen, ob er vielleicht doch noch einen Spionage-Job an Land zieht. Prinzipiell würde ihm das ja ganz gut bekommen, wie du schon sagst, Ruf reinwaschen und so weiter. Später eventuell.

Effie wäre auf jeden Fall willkommene Gesellschaft - gleiche Herkunft, gleiche Probleme, gemeinsames Lästerpotential eben Außerdem wahrscheinlich ein bekanntes Gesicht, also ohnehin willkommen in dem fremden, neuen Leben.

Haymitch! Sowieso super gerne (ja, da finde ich persönlich den Chara auch ganz reizvoll. Eine Szene wäre klasse); ich kann mir auch vorstellen, dass der Spielemacher in Tiberius die Arena zum 50ten sehr beeindruckend fand. Und dann das Star-Tribut jener Spiele treffen? Na gut, womöglich sollte sich der Gamemaker dabei dann doch lieber auf die Zunge beißen *gg* Aber eben ein Bindeglied zu Katniss und das macht Haymitch tatsächlich zu einer interessanten Person für Tiberius.

Auch das mit den anderen Charakteren, von Leon zu Robin, klingt sehr vielversprechend. Darauf würde ich sehr gerne nach der Anmeldung zurückkommen! Gerade bei Robin könnte ich mir auch vorstellen, dass Tiberius nicht nur allgemein als Spielemacher ungern gesehen ist, sondern vielleicht sogar in dessen Spielen mitgewirkt hat. Stimmt schon, da können mit Sicherheit schöne Szenen bei rumkommen.

Also dann, werden wir auf jeden Fall voneinander hören! Charas quälen und Storys zusammen ausarbeiten, dafür bin ich ja schließlich hier

Schöne Grüße und bis bald!


12.12.2015 21:40
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Huhu!

Ach, dafür nicht. Gehört sich doch einfach sich auf eine Anfrage zu melden. ^^

Und wie gesagt, dass mit der Spionage war nur eine spontane Idee. Ob und wann du das machst ist natürlich komplett dir überlassen.
Außerdem freue ich mich, dass dir auch die anderen Möglichkeiten zusagen. So solltest du Tiberius dann gut einbinden können. ^^

Liebe Grüße zurück und wir freuen uns auf dich! schlecken


12.12.2015 21:43 offline E-Mail suchen homie
gast oliver
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Ich hätte eine grobe Idee und zwar folgende

Es ist der Chef Verhörspezialist vom Kapitol und er verhört für Präsident Snow sehr viele Gefangene und nun hat er die Aufgabe gefasst Peeta, Annie und Joanna zu verhören und zu Geständnissen zu bringen. Er ist ein ausgebildeter Krieger und hat einmal an den Hungerspielen mitgemacht und diese gewonnen ( eines wo hier noch keinen Sieger vorhanden ist, wird es wohl werden müssen)Präsident Snow hat die Art und Weise beeindruckt wie er gewonnen hat, was jedoch niemand weiss, ist dass er eigentlich auf der Seite der Rebellen ist und somit die Geständnisse der 3 gar nicht wirklich will da er weiss dass diese für die Rebellen wichtig sind und er eigentlich hofft dass er gleich mit "entführt" wird wenn die Befreiung stattfindet. So wie es ihm von Plutarch versprochen wurde vor dessen Flucht und auch dass er in Distrikt 13 dann frei leben darf und vielleicht auch wieder als Verhörspezialist eingesetzt wird für allfällige Gefangene.

Was meint ihr dazu?


24.04.2016 22:54
Lily Dahlia Lily Dahlia ist weiblich
Little Mermaid Of Panem



Alter:
17 Jahren
Beruf:
rechte Hand von Alexander Coin
Distrikt:
F.O.U.R.
Charas:
&&Liz McDaniels
&&Josh Mclair
&&Ben Madej
Spielername:
Jeanette pulls me out of the water.

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Huhu Oliver!

Schön, dass du zu uns gefunden hast. Robin und ich haben uns kurz bequatscht und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass du es im Zweifel, vor allem mit dem Blick auf deinen Stecki, leichter hast, wenn du deine Idee ein wenig umbaust.

Generell ist es kein Problem, wenn du einen Experten im Verhörbereich spielst. Das er „versehentlich“ mitentführt wird, ist auch gar kein Problem, weil wir Teamies schon überlegt haben in absehbarer Zeit mal die Sieger aus dem Kapitol zu retten. Die werden zur Zeit zwar nicht bespielt, aber das schreckt uns nicht ab und würde dir auch gleich zu Action verhelfen.
Wo Robin und ich uns einig sind ist, dass du, um es dir leichter zu machen, vielleicht in die Richtung denken könntest, dass dein Chara halt nicht aus dem Kapitol stammt, sondern eigentlich aus einem Distrikt kommt. Vielleicht ja D1 oder D2. Dann brauchst du keine ausgefallene Erklärungen wie er in den Hungerspielen gelandet ist. Er könnte dann als Mentor gearbeitet haben bis die Rebellion ausbrach und dann halt auf den Verhörbereich umgeschwenkt sein. Vielleicht hat er ja auch schon während der Zeit als Mentor angefangen in dem Bereich eine Ausbildung zu machen.
Wir sind auch damit einverstanden, dass Snow von ihm beeindruckt war und er ein Rebell ist. Du musst dann nur bedenken, dass er sich dann halt extrem kapitolstreu geben muss, damit niemand etwas merkt und Snow ihm tatsächlich vertraut. Wenn du das halt im Kopf behältst, wäre es machbar. Wäre für Distrikt 13 sicher auch nett durch ihn an Informationen zu kommen. Also, z.B., Informationen wie „Wo befinden sich die Zellen der Sieger?“ oder „Werden sie vielleicht mal in andere Zellen verlegt?“ oder was dir/uns zusammen noch so einfällt. Da kann man dann ja ein wenig herum spinnen. Man könnte in dem Rahmen dann ja auch überlegen, ob er vielleicht zu der Sorte Sieger wie Haymitch, Johanna und Finnick gehört, die wusste was Rund um die 75.Spiele geplant ist. Dann ist er in alles gut involviert und du hast da viele Spielmöglichkeiten.

Das sind unsere spontanen Gedanken zu deiner Idee.
Wäre das in etwa was für dich?

Liebe Grüße,
Lily & Robin


24.04.2016 23:49 offline E-Mail suchen homie
Gast Oliver
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Hallo Lily

Ok das klingt schon mal gut wegen dem mit Entführen.

Auch gefällt es mir dass man so etwas machen könnte. Er könnte ja die 66sten Hungerspiele gewonnen haben und da schon seine speziellen Talente im Verhör und Leute quälen gezeigt. Er ist im Kapitol gefürchtet und geliebt. Er hat gute Kontakte zu Plutarch, Snow und Finnick. Er wird von Plutarch kontaktiert wegen der Rebellion und bleibt aktuell noch im Kapitol und arbeitet weiter für Snow aber stellte immer wieder infos an die Rebellen durch.


25.04.2016 15:24
Robin Armstrong
Defying Gravity!


Alter:
Wouldn't have guessed I'm only 19, would you?
Beruf:
Mentor of district 10
Distrikt:
I'm a man of the 10
Charas:
Zane Drift
& Kiana Collins

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Hey Oliver

Es freut uns, dass dir unsere Vorschläge zusagen und du deine Idee so engagiert verfolgst. Wenn du möchtest können wir dir die 66. Spiele und eine Avaperson reservieren : >
Falls du noch Fragen oder Anliegen hast, kannst du dich gerne bei uns melden und wir werden versuchen dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ansonsten sei nur noch gesagt; Wir sind gespannt auf den Steckbrief und auf den Charakter

Liebe Grüße, Robin


25.04.2016 16:55 offline E-Mail suchen homie
gast oliver
Gast





zitieren editieren melden       IP       

Schön dann werde ich mir was überlegen wie genau ich das machen will. Es wird auf alle Fälle jemand sein der für District 1 oder 2 gewonnen hat


25.04.2016 17:42
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte »  
Neues Thema antworten
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH