Deep in the Meadow (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/index.php)
- Administration (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/board.php?boardid=3)
--- (Un)Wanted (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/board.php?boardid=17)
------ Gesuche (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/board.php?boardid=31)
------- Frauen (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/board.php?boardid=39)
-------- Alma Coin (https://deepinthemeadow.bplaced.net/wbblite/profile.php?userid=253&sid=/threadid.php?threadid=2589)


Geschrieben von Gamemaker am 29.11.2015 um 21:29:

Alma Coin

"I told you we should have rescued the boy first."



• Der Suchende:
Das Board "Deep in the Meadow"

• Die Gesuchte:
Alma Coin ist die Präsidentin des zerstört geglaubten Distrikt 13. Ihr Job war nie ein leichter, aber dennoch macht sie ihn gut, so dass die Bewohner ihrer Heimat vollkommen hinter ihr stehen. Etwas Anderes wäre bei einer geborenen Anführerin wie ihr auch nicht denkbar.
Gewählt wurde Coin, als gerade eine schreckliche Epidemie im Distrikt um sich griff, die Viele das Leben kostete und einen Großteil der Überlebenden unfruchtbar machte. Auch Coins Familie blieb von der Epidemie nicht verschont, sie kostete ihrem Ehemann und ihrer Tochter das Leben. Dank ihren beherztem und schnellen Eingreifen konnte Coin zwar vielen anderen Menschen das Leben retten, dennoch konnte sie dies nicht über ihren Verlust hinweg trösten und ließ sie verbittern.
Coin zeichnet sich dadurch aus, dass sie äußerst intelligent ist und wohldurchdachte Entscheidungen trifft. Dies ist einer der Gründe, warum sie sehr lange damit gewartet hat Panem wissen zu lassen, dass Distrikt 13 immer noch im Untergrund existiert. Jahrelang hat Coin auf den richtigen Augenblick gewartet und dieser ist nun gekommen, da Katniss Everdeen das Feuer der Rebellion verkörpert wird. Nachdem das Mädchen aus der 12 mit einer Hand voll Beeren dem Kapitol vor den Kopf stieß, setzte sich Coin mit Plutarch Heavensbee in Verbindung und plante mit ihm den Beginn der Rebellion, die durch die 75. Hungerspiele in Bewegung gesetzt wurde.
Bis hier her hat ihr Plan funktioniert. Es gelang auch, Katniss auf ihre Seite zu ziehen und inzwischen kämpfen auch die Soldaten aus Distrikt 13 an vorderster Front auf der Seite der Rebellen.

Allerdings kann man von Coin nicht gerade behaupten, dass sie viel Geduld an den Tag legt, vor allem nicht, wenn es um Katniss geht, was daran liegt, dass sie sich Katniss überlegen fühlt und diese nur als reines Zeichen der Rebellion betrachtet. Darum will sie ihr auch nicht so ganz das Recht einräumen, sich der Sache zu verweigern oder gar Forderungen zu stellen.
Angetrieben wird Coin meist von ihrer Gier nach Macht. Fast wirkt es so, als wäre sie noch machthungriger und vor allem grausamer als Snow. Wenn sie sich etwas in die Sinn gesetzt hat, geht die Präsidentin skrupellos und manipulativ vor, denn wenn sie sich ein Ziel gesetzt hat, dann erreicht sie es auch. Koste es, was will.

Was auch der Grund ist, warum sich das einzige überlebende Familienmitglied ebenfalls von ihr abgewandt hat: Ihr jüngstes Kind Alexander Coin. Schon als Kind gerät seine heile Welt ins Wanken, ehe er sich als Jugendlicher beginnt gegen seine Eltern aufzulehnen. Später schließt er sich den Soldaten an, um seinen Vater nachzueifern, ehe er beginnt die Politik seiner Mutter zu hinterfragen. Als seine Schwester bei der Epidemie stirbt und Alma Coin überlegt alle Infizierten zu töten, anstatt einen Versuch der Rettung zu unternehmen, ist es Alec, der auf sie los geht und letztendlich von seinem Vater aufgehalten wird. So sitzt der junge Soldat im Gefängnis, als sein Vater ebenfalls stirbt und Alec sich entscheiden muss. In der nächsten Zeit wird der Graben zwischen Mutter und Sohn schließlich so tief, dass der Soldat beschließt zu desertieren und Distrikt 13 zu verlassen. Es ist sein bester Freund, der an die Präsidentin herant tritt und ihn verrät und es ist seine beste Freundin, die ihn schließlich aus dem Gefängnis befreit, nachdem seine eigene Mutter ihn hat verhaften lassen. Bis heute weiß die Präsidentin nicht, wo sich ihr Sohn aufhält, lässt ihn aber von den Soldaten in den anderen Distrikten suchen, immerhin ist er ihr Sohn.

• Derzeitige Situation und Planung:
Der Ausbruch der Rebellion liegt in unserem Forum bereits ein paar Monate zurück. Coins aktuelle Aufgabe wird sein, Katniss Everdeen als Spotttölpel und Gesicht der Rebellion geschickt einzusetzen. Außerdem den Kampf in den Distrikten und die Einigung der Rebellenbewegung vorran zu treiben. Das erweist sich als gar nicht so einfach, denn es sind bei weitem nicht alle überzeugt, dass Distrikt 13 der große Retter ist, als den Coin es gerne in Szene setzt.

• Dinge, die uns wichtig sind:
&& Du solltest die Bücher kennen aber du musst dich nicht an den dritten Teil halten, da wir unsere eigene Geschichte schreiben wollen
&& kreative und eigene Ideen sind herzlich erwünscht
&& Lust, die Präsidentin von Distrikt 13 zu spielen
&& Bereitschaft, eine große Rolle in der Rebellion zu spielen

• Wissenswertes:
&&Coins Sohn Alec wird bereits aktiv bespielt.
&&Ob Coin sich wirklich um ihren Sohn sorgt oder ob sie ihn aus anderen Gründen sucht, kann mit Alecs Spielerin abgesprochen werden.
&&Die Spielerin von Alec wäre einem Treffen von Mutter und Sohn auf keinen Fall abgeneigt.

CSB
SG

Keine PNs an diesen Account!

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH